.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Mittwoch, 28. März 2007

Vista: einfache Datei Operationen werden zur Qual.

MS Vista ist ein hoch intelligentes System. Es denkt nämlich mit und weiss schon lange vorher, was der Benutzer denn demnächst machen will. Deshalb werden alle möglichen Services schon vorab geladen. Mit dem Effekt, dass mindestens 800 MB des mindestens erforderlichen RAMs von 1 GB bereits belegt sind. Dass der Benutzer evtl. ganz einfache Datei Operationen wie Kopieren, Löschen oder Umbenennen ausführen möchte, das scheint aber nicht vorgesehen zu sein. Denn diese Operationen können zur Qual werden; sie dauern manchmal endlos, sogar wenn der Vorgang auf der gleichen Partition stattfindet (Verschieben), was ja sonst blitzartig geht, da nur der FAT Eintrag geändert zu werden braucht. Wer gar auf die absurde Idee kommen sollte, eine Datei über das Netzwerk zu kopieren, der hat die aller schlechtesten Karten. Entsprechende Klagen von Benutzern finden sich in Microsofts Technet Forum. Es gibt sogar einen Patch, der das Problem beheben soll; aber der kann nicht herunter geladen werden; er ist nur erhältlich, wenn man sich persönlich an den Microsoft Support wendet.
Das könnte natürlich auch der Ansatz für eine neuartige Form von Kopierschutz sein; denn die effektivste Methode wäre in der Tat die Abschaffung der Kopierfunktion im Betriebssystem.

4 Comments:

At 28 März, 2007 02:07, Anonymous Michael Kugelmann said...

Vielleicht hängt das auch mit einem inkompatiblen Grafikkartentreiber zusammen. So einen Effekt hatte ich schon unter Windows ME mit einer Geforce4Ti4200 erlebt und mußte von Hand die Registrie ergänzen ;-( Das war auch so ein Tipp aus dem Netz, was aber zum Erfolg führte!

 
At 28 März, 2007 03:24, Blogger patrickschulze said...

oh ja. die beschriebenen probleme hab ich auch sporadich bemerkt. hab der sache noch keine größere beachtung geschenkt aber es fällt auf. datei übers netzwerk funktionierte recht klaglos. einfaches datei verschieben auf ein und der selben platte dauert dagegen schon mal ungewöhnlich lange. extrem lange wartezeiten habe ich bei gepackten dateien bemerkt. .... da muss unbedingt nachgebessert werden.

 
At 30 März, 2007 15:53, Blogger patrickschulze said...

so, endlich liest man auch was darüber ... oder eben doch nicht .. microsoft hällt wieder mal alles geheim http://golem.de/0703/51434.html

 
At 31 März, 2007 00:20, Blogger lothar said...

Dies von Golem wissen auch nicht mehr, als was sie in meinem Blog lesen ... ;)

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home