.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Montag, 16. April 2007

Chinesische "Smart Toilette"


Bevor ihr euch in China einem Clo anvertraut, solltet ihr vielleicht erst mal checken, ob da nicht etwa der Firmenname "Lotus" drauf steht! Ihr könntet nämlich sonst eine völlig neue Erfahrung machen!

3 Comments:

At 17 April, 2007 14:34, Anonymous Anonym said...

Dies Klo kann aber sinvoll sein, damit dies hier nicht passiert: siehe Link http://www.youtube.com/watch?v=-7Qc1bi6K7c

 
At 17 April, 2007 15:29, Anonymous Anonym said...

Elektro-Bidets fangen Feuer - Konzern bietet Gratis-Reparatur

Japanische Toilettensitze können Wunderwerke der Ingenieurskunst sein - mit allerlei Knöpfen und Extrafunktionen. So viel Komplexität macht die Ware allerdings fehleranfällig - wie nun Kunden des Marktführers Toto erfahren haben.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,477490,00.html

 
At 17 April, 2007 19:28, Blogger lothar said...

Da wir schon beim Thema sind: wie du schreibst, haben japanische Hightech Klos viele Extrafunktionen, die durch Knöpfe gesteuert werden. Irgendwo habe ich gelesen (leider finde ich das nicht mehr), dass die Funktionen für Männlein und Weiblein verschieden sind. Wenn man allerdings die Beschriftung nicht lesen kann, kann es leider vorkommen, dass man das Klo falsch einstellt. Und wenn ein männlicher Benutzer versehentlich die für weibliche Benutzer gedachten Funktionen verwendet, dann soll die Wirkung nicht gerade angenehm sein!

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home