.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Donnerstag, 26. Juli 2007

Der 133,- Euro Linux Laptop aus Schweden

Die schwedische Firma Medison hat sich anscheinend vom dem Projekt des 100 Dollar Laptops inspirieren lassen. Jedenfalls bieten sie den Medison Celebrity Laptop für € 133,69 an; aber diesmal einen richtigen. Drinnen stecken ein 1.5 GHz Celeron M 370, 256 MB RAM, eine 40 GB Platte, ein 14 Zoll Display und WLAN. Das Betriebssystem ist Fedora. Wenn das kein Schnäppchen ist!
Lest bitte die Kommentare, bevor ihr auf die Idee kommt, das Teil zu bestellen!

4 Comments:

At 26 Juli, 2007 08:24, Blogger patrickschulze said...

es schaut auf deren seite so aus als könne man diesen bereits kaufen. .... das werd ich tun. das ist doch ein wirklich geniales angebot.

 
At 26 Juli, 2007 11:09, Anonymous Anonym said...

Ich wäre etwas vorsichtiger.
http://linux.slashdot.org/linux/07/07/25/1519256.shtml

 
At 26 Juli, 2007 12:51, Anonymous Isidor Fisch said...

scheint mir auch eine Betrugsmasche zu sein... 4-6 Wochen Lieferzeit reichen, um mit der Kohle zu verschwinden...

 
At 26 Juli, 2007 16:12, Anonymous Anonym said...

Hier ist noch ein Bericht über den Billig-Laptop:

http://www.pc-magazin.de/common/nws/einemeldung.php?id=53456

Nach der Zusammenfassung der Fakten in diesem Bericht kann man nur zu dem Schluss kommen, dass dies hier ein dreister Betrugsversuch ist.

Wichtigster Hinweis: Lieferzeit ca. 6 Wochen - Möglichkeit Kreditkartenabbuchungen rückgängig zu machen, endet nach 4 Wochen. D.h. das Geld ist weg und das Notebook wird vermutlich nie ankommen.

Dennoch werden sicherlich einige darauf hereinfallen, weil die Gier nach Schnäppchen einfach sehr sehr gross ist heutzutage.
Gruss
ME

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home