.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Donnerstag, 25. Oktober 2007

Grosse Dateien teilen und zusammensetzen

Der Frank fragt in einem Kommentar nach einer Software, mit der man grosse Dateien teilen und auf CD brennen kann. Ich habe HJ-Split installiert. Damit kann man grosse Dateien auf mehrere Dateien einer bestimmten Grösse aufteilen und auch wieder zusammensetzen. Der Vorteil ist, dass es Versionen für Windows, Linux, DOS und sogar für Java und PHP gibt. Man kann also locker Dateien z.B. mit Linux splitten und mit Windows wieder zusammensetzen. Eine Chescksummen Funktion ist eingebaut.
Ein Spezialfall sind Video Dateien. Dafür empfehle ich VirtalDub. Damit lassen sich Videos bildgenau schneiden. Die gesplitteten Dateien können dann sogar eigenständig von CD abgespielt werden.

2 Comments:

At 25 Oktober, 2007 22:47, Anonymous Anonym said...

Servus Lothar,

mit WinRAR kann man große Dateien auch wunderbar in Stücke packen.

Viele Grüße

BaaBaa

btw. Super-Blog!

 
At 26 Oktober, 2007 00:28, Blogger lothar said...

Stimmt; aber WinRAR wird meist verwendet um viele kleinere Dateien zu erzeugen um sie per Usenet zu übertragen oder auf Diensten wie Rapidshare zu speichern. HJ-Split ist zum Erstellen von Dateien in CD-Grösse schneller.
Ausserdem: versuch mal eine mit WinRAR 3.71 gepackte Datei mit unrar für DOS zu entpacken.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home