.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Mittwoch, 9. August 2006

Freespire Linux 1.0

Linspire (früher mal Lindows; es musste auf Klage von Microsoft umbenannt werden) von Michael Robertson ist bisher eine kommerzielle Linux Distribution gewesen. Aber auch Robertson musste erkennen, dass Linux halt Open Source ist. Deshalb gibt es jetzt eine freie Version, nämlich Freespire. Version 1.0 ist jetzt erschienen. Allerdings völlig frei ist es denn doch nicht, denn für die zusätzlichen Pakete, die es über das proprietäre CNR gibt, will Robertson immer noch Geld sehen. Allerdings beruht Freespire auf Debian, so dass mittels apt-get auf die ganzen Debian Pakete Zugriff besteht. Man sollte sich allerdings hüten, sowohl CNR als auch apt-get zu benutzen, das könnte schnell zu Instabilitäten führen.
Freespire kommt mit einer schönen KDE Oberfläche, Gnome ist aber auch dabei. Die Pakete allerdings sind alles andere als auf dem neuesten Stand. Der Kernel ist Version 2.6.14, KDE gar noch 3.3.2., Xorg 6.9.0, Open Office 2.0.1. Deutsch müsste sich problemlos einstellen lassen. die ISO (680 MB) gibts hier.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home