.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Donnerstag, 5. Oktober 2006

Gleich zwei grosse Linux Distributionen



Gleich von zwei wichtigen Linux Versionen sind Updates erschienen:
Da ist einmal nach über einem Jahr eine Version von Slackware erschienen, Version 11.0. Die Versionsnummer lässt es schon vermuten, Slackware ist die älteste Linux Distribution und sie ist immer am nächsten an Unix geblieben. Es gibt kein spezielles Paketmanagement (tgz Archive) und auch keine Paketabhängigkeiten; das kann vorteilhaft oder nachteilhaft sein. Jedenfall ist Slackware sehr schnell. Es gibt auch keine grafische Konfigurations Oberfläche; man sollte sich also auf einer Shell wohlfühlen. Bevorzugter Kernel ist der 2.4.33.3, aber auch der 2.6.17.13 ist enthalten und wird unterstützt. Die Pakete sind relativ aktuell, Desktop ist KDE 3.5.4. Erhältlich ist Slackware auf 6 CDs oder einer DCD.

Die zweite Distribution ist Mandriva 2007. Die machen natürlich zunächst mal Werbung für ihre (mit € 179,- recht teure) Verkaufsversion, die aber einige kommerzielle Software Komponenten enthält. Aber neuerdings gibt es auch immer eine freie Version. Diese ist erhältlich in Form von 3 CDs oder einer DVD. Mandriva kommt mit Kernel 2.6.17, KDE 3.5.4, GNOME 2.16; besonders stolz ist man, dass sowohl AIGLX als auch Xgl als 3D Oberflächen enthalten sind.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home