.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Sonntag, 21. Januar 2007

Blitzschnelle Berechnungen

Pro-Linux weist in einem Artikel auf eine Funktion von KDE ab 3.5.5 hin, die ich auch noch nicht kannte: Man drückt ALT+F2 und gibt anstelle eines Programmnamens einen mathematischen Ausdruck ein. Nach Drücken von ENTER oder Betätigen des Ausführen-Buttons erscheint das mit 64-Bit-Gleitkomma-Genauigkeit berechnete Ergebnis. Dabei werden Klammern, die Grundrechenarten und Potenzierung akzeptiert. Der eingegebene Ausdruck wird nicht in der Historie gespeichert.
Was aber machen die armen Benutzer, die Windows verwenden oder gar Gnome? Solltet ihr grad den Firefox offen haben, dann könnt ihr einfach ins Google Fenster klicken. In das Suchfenster gebt ihr einfach eure Berechnungs Formel ein und drückt ENTER. Google gibt das Ergebnis aus.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home