.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Sonntag, 29. April 2007

Gymnasium rationiert Klopapier

Mehr als 15 Blatt pro Schüler gibt es nicht. Anlass für diese ungewöhnliche Aktion war, dass einige Schüler anscheinend Experimente anstellten, wie sich das Volumen von Klopapier Rollen unter Wasser Einfluss verändert. Verstopfungen der Klos waren die Folge, die sich nur durch den Einsatz "schweren Gerätes" beseitigen liessen. Einige Schüler hatten Erbarmen mit den Mitarbeiterinnen im Sekretariat, die die Blätter abzählen mussten. Sie haben eine zusätzliche Klopapier Ausgabestelle eröffnet. So geschehen im Gymnasium Münchberg, eine Anstalt, mit der mich selbst doch so einiges verbindet; hat sie doch versucht, mir die Reife fürs Leben zu vermitteln.

3 Comments:

At 29 April, 2007 01:35, Blogger snoopy1alpha said...

Klingt nach verspätetem Aprilscherz :-)

Naja, ich weiss ja nicht, aber 15 Blatt sind aber in manchen Situationen sehr knapp bemessen.

Sag mal, hat diese Schule es bei dir nur versucht, oder war sie auch erfolgreich? ;-)

 
At 29 April, 2007 10:11, Blogger lothar said...

Kein Aprilscherz, aber wahrscheinlich der Versuch des Direktors (als eine seiner letzten Aktionen - er scheidet aus), sich in den Annalen der Anstalt nachhaltig zu verewigen. Er gibt sogar Autogramme - auf Klopapier.

Was deine letzte Frage anbelangt: das Abi hab ich zumindest geschafft.

 
At 02 Mai, 2007 00:01, Anonymous Jonas Hoffmann said...

Die selbe Diskussion gab es auch bei uns an der Schule. Zur Jahresabschlussfeier haben wir unserem Rektor dann eine bedruckte Rolle mit der Aufschrift "Jedes Blatt zählt" und einem mahnenden Finger überreicht. Danke nochmals an das Team von mein-klopapier.de für den schnellen Druck!

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home