.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Samstag, 21. April 2007

Lösung für das CO2 Problem?

Eine Lösung des CO2 Problems könnte darin bestehen, das Gas in CO (Kohlenmonoxid) und Sauerstoff aufzuspalten. Denn CO ist einerseits Rohstoff für die chemische Industrie, andererseits kann CO als flüssiger Treibstoff verwendet werden; eine derartige Methode ist schon seit 1920 bekannt. Das Problem ist die Energie Effizienz, denn die Aufspaltung verbraucht mehr Energie als man aus CO gewinnen könnte. Chemiker an der University of California, San Diego, versuchen nun, das Problem mittels Katalysatoren zu lösen. Ein erster Ansatz ist vielversprechend. Als Katalysator wird ein spezielles grosses Molekül mit drei Nickel Atomen verwendet. Der benötigte Strom wird durch Sonnen Energie erzeugt. Ein erster Prototyp funktioniert bereits, allerdings reicht der mit Silizium erzeugte Strom noch nicht aus; es muss noch Energie zugeführt werden. Durch Verwendung von Gallium Phosphat hofft man nun, genügend Strom erzeugen zu können. [Quelle]

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home