.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Donnerstag, 20. September 2007

Gnome 2.20 ist freigegeben

Die Entwickler von Gnome halten ihre Ankündigung, jeweils in Abständen von einem halben Jahr eine neue stabile Version vorzustellen, ein. Die neueste Version 2.20 ist jetzt freigegeben worden. sie wird innerhalb der nächsten Tage auch in die diversen Linux Distributionen aufgenommen werden. Wenn ihr wissen wollt, was neu ist, dann empfehle ich euch die neuen Release Notes. Sie sind in deutsch und gefallen mir ausgezeichnet. Auch optisch ist Gnome 2.20 sehr ansprechend. Leser, die meinen Blog regelmässig verfolgen, werden allerdings schon mitbekommen haben dass ich selbst Gnome sehr reserviert gegenüber stehe. Der Grund ist eigentlich relativ banal, aber ungeheuer nervig. Ich finde einfach nichts. Wenn ich z.B. eine Funktion zur Einstellung von System Parametern suche, dann gehe ich logischer Weise ins "System" Menü. Wetten, dass sie dort nicht drin ist, sondern stattdessen im Menü "Anwendungen" zu finden ist? Umgekehrt geht es mir genauso. Ich kann diese mir einfach willkürlich und unlogisch erscheinenden Einteilungen einfach nicht nachvollziehen. Aber im Gegensatz etwa zu KDE, das eine deutsche bzw. europäische Entwicklung ist, stammt Gnome ja (wie halt auch Windows, McDonalds, iPhone, die RIAA und Mr. Bush) aus den USA; und die Amis ticken ja bekanntlich etwas anders als wir.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home