.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Sonntag, 28. Oktober 2007

Treiber-Installation kann Vista deaktivieren

In verschiedenen Foren wird von Fällen berichtet, dass durch die Installation eines Treibers Vista deaktiviert werden kann. Es ist ja bekannt, dass Vista nur 1 Veränderung an der Hardware zulässt, bereits nach einer zweiten Veränderung muss es neu aktiviert werden. Vista überprüft aber Hardware Änderungen indirekt, indem die Treiber gecheckt werden. So kann es also passieren, dass es bereits als Änderung der Hardware ausgelegt wird, wenn man nur einen neuen Treiber installiert, z.B. den Microsoft Treiber durch den Treiber des Herstellers ersetzt. Von Microsoft ist dies inzwischen bestätigt worden; man will evtl. was ändern.

4 Comments:

At 28 Oktober, 2007 07:03, Anonymous Anonym said...

Gibt es zur Zeit dann überhaupt noch einen Grund XP gegen Vista zu tauschen?

 
At 28 Oktober, 2007 09:16, Blogger lothar said...

So spontan fällt mir keiner ein, höchstens das schöne bunte Aussehen; aber das kann man auch auf XP installieren. Andererseits gibt es viele Gründe, Vista durch XP zu ersetzen. Ein wirklich funktionierendes Vista wird es wohl erst im Frühjahr geben, wenn das Service Pack 1 erschienen ist; denn das wird ein völlig neues Vista sein. Das derzeitige Vista wird dann nur eine unrühmliche Episode gewesen sein.

 
At 28 Oktober, 2007 11:52, Anonymous Anonym said...

Gerade das "Bunte" hat mich schon beim Umstieg von Windows 2000 zu XP gestört.
Mir ist vor allem "praktisch und schnell" lieber als "bunt und schön".
Und ob es "schön" ist, ist zum Glück dann immer Geschmackssache.
Und gerade dank IE7 i.V.m. XP trauer ich dem W2k hinterher.
Denn ich habe zwar das Update von IE6 zu IE7 (nutze den IE ja doch nur für die Windowsupdates) abgewählt und ausgeblendet, aber mal sehen, wie lange sich das Onlineupdate dran hält. :(

 
At 28 Oktober, 2007 13:32, Blogger lothar said...

Wir haben im Club auf mehreren Rechnern noch Win2k SP4 installiert; immer zusammen mit einer Linux Version. Das liegt daran, dass wir halt dafür noch jede Menge Lizenzen haben, für XP dagegen nicht genügend. Ich würde sagen, man kann es auch noch bedenkenlos benutzen, wenn man hinter einer Hardware Firewall sitzt (Router), Antivir installiert hat und den Firefox benutzt.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home