.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Sonntag, 11. Dezember 2005

Neu: Ark Linux 2005.2

Eine neue Linux Distribution, die ich noch nicht kenne, die mir aber sehr gut gefällt. Ark Linux ist speziell für Desktop Rechner entwickelt worden. Es ist dabei so benutzerfreundlich gestaltet, dass Linux Neulinge (und Computer Neulinge!) damit besonders gut zurecht kommen sollten. Andererseits bietet es auch alles, was erfahrene Benutzer benötigen. Konsequenter Weise wird daher als Oberfläche KDE verwendet. Für die Installation gibt es den "4 Mausklicks Modus", also extrem einfach (aber auch etwas gefährlich - klickt man nämlich auf "System install", dann sind plötzlich sämtliche Platten leer). Nix mit Partitionierung oder so; freier Platz muss vorher geschaffen werden. Die einzelnen Elemente zur Verwaltung des Systems sind sehr übersichtlich in der "Mission Control" zusammengefasst (keine Ahnung bisher, wie die das in Deutsch nennen). Auch die Distribution ist modular aufgebaut. Sie besteht aus 5 CDs, die aber inhaltlich klar getrennt sind (Ark Linux Basis, Extra Software, Entwickler Software, Server Software und Extra Sprachen). Zu einer Erstinstallation genügen also zunächst mal die erste CD (686 MB) und die Sprachen CD (241 MB). Oben ein Screenshot, leider in Englisch, da ich noch keinen deutschen gefunden habe. Aber Ark Linux ist natürlich auch komplett in Deutsch. Downloadbar hier bzw. über BT auf dem Linux Tracker.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home