.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Donnerstag, 23. Februar 2006

Zu viele SMS machen krank

In einer englischen Untersuchung wurde festgestellt, dass das ständige Eintippen mit dem Daumen zu Entzündungen der Sehnenscheiden führen kann. Die Zahl derartiger Erkrankungen ist in den letzten 5 Jahren um 83% gestiegen. Aber nicht nur der Daumen ist gefährdet; Psychologen befürchten auch psychische Schäden, da die SMS vielfach direkte persönliche Kontakte ersetzt. Das Schreiben von SMS könne sogar zur Sucht werden; immerhin liege der Tagesdurchschnitt bei 10% der Befragten bei bis zu 100 SMS. [Quelle]

2 Comments:

At 23 Februar, 2006 19:55, Anonymous Anonym said...

Ein derartiger Hinweis von einem Computersüchtigen tut einfach weh. Ständiges auf den Bildschirm starren schadet den Augen, desweiteren können Rückenprobleme entstehen. Und wo bleibt noch Zeit für die Familie? Wenn es da keine SMS gäbe, würde die Ehefrau mangels persönlicher Kontakte völlig vereinsamen oder die Telefonrechnung wäre entsprechend hoch. Darüber sollte man(n) nachdenken, bevor derartiger Schwachsinn auf der Blogseite erscheint.

 
At 24 Februar, 2006 01:45, Blogger lothar said...

Ein 5-minütigiges Telefongespräch (im Festnetz) ist billiger als eine einzige SMS! Aber um die gleiche Menge an Information zu transportieren müssten mindestens 80 SMS geschrieben werden.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home