.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Montag, 22. Januar 2007

Das darf doch nicht wahr sein!

Da hat doch anscheinend einer der Abstürze anlässlich des Stromausfalls mein XP gekillt! Ich hab das gar nicht gleich gemerkt, weil ich Linux laufen hatte. Ich will also wieder mal Windows hochfahren, das startet nicht; vielmehr kommt die Meldung, dass die system.dat (neuerdings heisst sie ja nur noch "system") defekt ist. Die Systemwiederherstellung scheint auch nur zu funktionieren, wenn man sie nicht braucht. (Jedenfalls werde ich später feststellen, dass sie sich selber abgeschaltet hatte, weil mal die Partition voll war; ich hatte versehentlich eine ISO auf die C geschrieben). Ich nahm das ziemlich locker, denn normalerweise war so etwas ja bisher kein Problem. Ich starte also mein Suse und schau mir die Sache an. Dabei merke ich, dass die letzte Sicherung der Datei älter ist als der Backup, den ich vor 14 Tagen gemacht habe. Also mounte ich die Backup Partition und kopier die "system" rüber; nur diese (das war wohl der Fehler). Windows startet zunächst einwandfrei, doch plötzlich kommts lapidar: "Die aktuellen Einstellungen verhindern, dass die Lizenz überprüft werden kann", und das wars. Na gut, denk ich mir, versuch ich das eben zu ändern und will abgesichert hochfahren. Doch das geht auch nicht; der Rechner hängt sich auf!
Nachträglich ärgere ich mich, ich hätte das Ganze vielleicht doch noch genauer checken sollen; aber in dem Moment war ich einfach so sehr genervt, dass ich nur die Partition gekillt und das Backup drüber gezogen hab; es war ja nur 2 Wochen alt.
Aber vielleicht können mir ja die Schlaumeier, die sich so sehr aufregen, dass ich an Windows kein gutes Haar lasse, sagen, was dieser Sch... denn jetzt wieder soll. Geändert hab ich in den 2 Wochen absolut nichts an meiner System Konfiguration; ich kann es mir nur so erklären, dass diese bescheuerte WGA checkt, ob das Datum der Registry Dateien übereinstimmt. Und natürlich hab ich mein System so eingestellt, dass es sich nicht 50 Mal am Tag mit Microsoft in Redmond in Verbindung setzt, sondern nur dann, wenn ich will. Ich könnte mich schwarz ärgern, dass ich mich jemals auf diesen WGA Mist eingelassen habe; aber ich wollte halt nachvollziehen können, wie es einem armen Windows-XP-Normalbenutzer ergeht. Ich hab nicht nachgezählt, wie oft ich diesen Check schon über mich ergehen lassen musste, wenn ich was runter laden wollte; die Nummer wollte ich mir schon auf dem Desktop abspeichern. Aber das nutzt wahrscheinlich auch nicht viel, denn die dürfte bei jeder neuen WGA Version anders sein. Es scheint also inzwischen tatsächlich bereits so weit zu sein, dass ein Windows Benutzer, wenn er sich auf WGA einlässt, die ständigen Anrufe seines Rechners bei Microsoft nicht abschalten darf, damit ihm dasselbe nicht auch passiert. Oder er macht alle 14 Tage ein Backup der System Partition, was ich nur empfehlen kann. [Natürlich kann man den ganzen WGA Spuk auch wieder loswerden, wenn man ihn sich eingefangen hat - aber dafür verweise an dieser Stelle lieber auf einschlägige Foren. Das hier schon einmal vorgestellte RemoveWGA verhindert nur die Anrufe bei Microsoft, nicht aber die Lizenz Überprüfung]

2 Comments:

At 23 Januar, 2007 03:23, Anonymous MK said...

Na toll! Desshalb nutze ich noch immer Windows 98 SE, Suse 10.2 oder Xandros 2.5 US. Warum wohl?

 
At 04 November, 2008 21:07, Anonymous Anonym said...

Wer sich damit nicht auskennt sollte es sein lassen.Man hat doch persönliche daten immer extern dreifach rumstehen,Ich jedenfalls.
Habe 8 Jahre Extrem,Intensiv Studium hinter mir und kann nur sagen sowas macht man nicht.Also solltes du das ISO noch haben dann von Extern mit IsoBuster oder UltraIso behandeln und dann intern Spielen,Booten etc. egal was damit vorhast viel Spaaaaaaaaaaaaaß noch.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home