.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Sonntag, 4. März 2007

Die Theorie von der wachsenden Erde

Heute habe ich wieder mal eine durchaus interessante Sonntags-Lektüre für euch:
Neal Adams hat eine sehr interessante Theorie entwickelt. Hilfreich dabei ist zweifellos sein Hauptberuf; er ist nämlich Videokünstler. Also kann er seine Theorie gleich selbst in Videos umsetzen. Dass die Kontinente sich im Bereich des Atlantiks perfekt zu einer zusammenhängenden Landmasse ergänzen, das ist bereits allgemein anerkannt. Er aber hat festgestellt, dass dies auch für den Bereich des Pazifiks gilt. Wenn man nun sämtliche Landmassen auf unserer Erde zusammenfügt, so erhält man eine perfekte Kugel; allerdings ist dieser Globus wesentlich kleiner als unsere gegenwärtige Erde. Er schliesst daraus, dass die Erde "gewachsen" sein muss. Interessanter Weise kann er dafür auch Beweise anführen, nämlich das Alter der Gesteine auf dem Meeresboden zwischen den Kontinenten. Durch Brüche in der Erdkruste wird ständig neues Gestein gebildet und dadurch werden die Kontinente verschoben. Da die Kruste also immer grösser wird, muss logischer Weise der Umfang immer grösser werden. Das ist eine wirklich eingängige Theorie, die vieles erklären würde. Z.B. auch das Entstehen der grossen Gebirge auf den Kontinenten ganz einfach damit, dass die Krümmung der Kontinente sich verringert hat. In vielen Videos zeigt Adams auch, dass dieses Phänomen auch auf andere Planeten oder Monde zutrifft. Allerdings hätte er gut daran getan, wenn er die Frage danach, wie dieses Wachstum erklärbar sein könnte, einfach offen gelassen hätte, denn seine Version klingt doch etwas seltsam und könnte dadurch seine durchaus logische Beobachtung diskreditieren. Interessant dürfte auch die Frage sein, warum dieses Wachstum, das übrigens exponentiell zunimmt, ausgerechnet vor ca. 185 Millionen Jahren eingesetzt hat. Die Webseite von Neal Adams.
Dazu passend auch ein Link zu einer aktuellen Meldung.

1 Comments:

At 21 März, 2010 22:50, Anonymous Anonym said...

I was looking for Guys Tanks and was wondering if Rvca is the best designer for Guys Tanks?

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home