.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Donnerstag, 30. August 2007

Linux From Scratch (LFS) 6.3

Als vor einem Jahr LFS 6.2 erschienen ist hatte ich mir vorgenommen, dass ich es einmal durcharbeiten wollte. Leider ist es bei diesem Vorsatz geblieben. Jetzt gibt es eine neue Gelegenheit, denn LFS ist in Version 6.3 erschienen. Die deutsche Übersetzung ist ebenfalls bereits fertig. Was ist LFS? Erst einmal ist es ein Buch, das eine genaue Anleitung enthält, wie man sich sein eigenes Linux von Grund auf aus den Sourcen zusammenbastelt. Warum sollte man das tun? Vor allem um zu lernen wie das geht und um sämtliche Bestandteile seines Systems genau zu kennen. Ausserdem bekommt man ein System, das vollkommen auf den Rechner und auf den Benutzer optimiert ist. Also eines, das völlig einzigartig ist und ausserdem noch sauschnell. Allerdings einige Vorkenntnisse über Linux sollte man schon mitbringen; für Anfänger ist das nichts. Weiterhin braucht man ein funktionierendes Host System, also ein installiertes Linux. Es gibt allerdings auch eine LiveCD, die man dafür benutzen kann. Die hätte den Vorteil, dass die Sourcen schon drauf sind, allerdings sollte man die ISO bearbeiten und die deutsche Version des Buches drauf kopieren. Die CD ist auch schon erhältlich, allerdings noch in der Testversion (6.3-r2032.iso).

2 Comments:

At 31 August, 2007 12:20, Anonymous Michael Kugelmann said...

na toll, in der LFS6.3.pdf werden einfach Texte in sich überschrieben wie z.B. auf Seite 116 und auf anderen Seiten! Im Text der LFS6.2.pdf ist das nicht so!

 
At 05 September, 2007 05:34, Blogger lothar said...

Naja; "Geschätzte Kompilierzeit" und
"Ungefähr benötigter Festplattenplatz" müsstest du doch schnell auswendig kennen. Wenns weiter keine Fehler gibt ...

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home