.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Sonntag, 19. März 2006

Wichtige Windows Sicherheits Einstellung

Als ich heute in der Videothek den Film "Mr. und Mrs. Smith" gesehen habe, wurde ich wieder daran erinnert (siehe Artikel "Vorsicht vor "Mr. und Mrs. Smith"!!!"): Die Autorun Funktion von Windows sollte unbedingt abgeschaltet werden! Es kann nämlich passieren dass euch mittels dieser Funktion alle möglichen unerwünschten Programme (Player, Browser, Kopierschutz u.s.w.) untergejubelt werden. Davor sollte man sich schützen. Man muss dazu die Registry editieren: regedit starten; suchen nach: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Cdrom; im rechten Fenster auf Autorun klicken; den Wert von 1 auf 0 ändern.
Noch einfacher geht es mit XPAntispy, das übrigens auf keinem XP Rechner fehlen sollte; dort ist die Funktion enthalten. Wer die Registry nicht ändern will, kann die Autorun Funktion auch einfach durch drücken der [Shift Taste] deaktivieren, was aber leicht vergessen werden kann.

2 Comments:

At 19 März, 2006 03:16, Blogger Zee said...

Nach mehereren Toshibas (eigentlich solide Rechner) und X versionen von Windows, habe ich mich vor einem Jahr entschlossen "to kiss Bill Gates good bye" und kaufte mir einen Macintosh rechner. Soweit hatte ich nie einen "Absturtz" noch irgendwelche Viren, Trojan horses, oder anderen Unnutz.

 
At 19 März, 2006 18:35, Blogger snoopy1alpha said...

Das erinnert mich irgendwie an die Geschichte mit diversen Sony Musik CDs, die Ende Oktober 2005 bekannt wurde: leider auf Englisch

Am Ende des Berichtes gehts per Link zum nächsten weiter, die Story ist recht interessant!

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home