.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Samstag, 17. März 2007

Sabayon Linux 3.3

Jetzt fällt mir wieder ein, was ich schon lange mal ausprobieren wollte: Sabayon Linux. Irgendwie habe ich dies aber aus den Augen verloren. Aber es erscheint mir wirklich sehr interessant. Denn es ist im Grunde ein Gentoo Linux; aber ein bereits vorkompiliertes, das man sich als Live DVD in aller Ruhe anschauen und testen kann. Es kann aber auch installiert werden. Neu ist jetzt die Version 3.3; der obige Screenshot zeigt allerdings noch Version 3.2. Das release announcement könnt ihr hier lesen; es klingt sehr vielversprechend. Es gibt eine 32 bit Version (ISO 3,2 GB) und eine 64 bit Version (ISO 3,5 GB). Erhältlich auf einigen FTP Servern und auf dem Linux Tracker. Nach vielen vergeblichen Versuchen bin ich doch in einen Server rein gekommen; die ISO liegt jetzt auch auf unserem Toaster und kann gebrannt werden.

4 Comments:

At 17 März, 2007 10:09, Blogger snoopy1alpha said...

das dürfte ja dann das perfekte Gentoo für dich sein. . .

 
At 17 März, 2007 11:04, Blogger lothar said...

Ich glaube nein, denn wenn ich Gentoo installieren will, dann will ich es mir eigentlich selbst zusammen basteln; ich möchte nämlich dabei auch was lernen. Ich hab derzeit nur nicht die nötige Zeit dazu.

 
At 18 März, 2007 17:27, Blogger Freddie C. said...

Eine der komfortabelsten Linux-Distributionen, die ich je kennen gelernt habe. Es begann bei mir wie bei so Vielen mit SuSE Linux (jetzt openSUSE genannt), dann entdeckt ich Mandrake (heißt jetzt Mandriva), dann Ubuntu, Debian, Mint, ZenWalk usw. usf.

Aber Sabayon Linux hat mich bisher am besten überzeugt - alles drin, alles dran!

freddie

 
At 18 März, 2007 18:36, Blogger lothar said...

Ich bin auch positiv überrascht, obwohl ich bisher nur mal kurz in die Live DVD reinschauen konnte. Besonders gefällt mir, dass die Macher auf die reine Lehre pfeifen und das draufpacken, was man braucht. Es war z.B. eine grosse Freude als plötzlich der Nvidia Bildschirm aufging und dass dann eine DVD sofort lief. Ich werde es noch ausgiebig testen, vielleicht auch mal installieren; kann aber jetzt schon sagen, dass sich der Download lohnt.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home