.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Donnerstag, 3. Mai 2007

Gleich 3 Distributions Updates

Nur kurz erwähnt sei die Version 4.5 von Red Hat Enterprise Linux (RHEL 4.5) mit dem 2.6.9er Kernel, da es sich um ein kommerzielles Produkt handelt.
Zumindest als Download Version kostenlos erhältlich ist Version 4.1 des freien Unix Nachbaus OpenBSD. Wesentlich verbessert wurde die Hardware Unterstützung durch neue Treiber; unterstützt werden jetzt auch die beiden Systeme Landisk und Spark64. Hier das Release Announcement.
Die dritte Neuerscheinung, die ich vorstellen will, ist die Version 3.0 von UbuntuCE, dem "christlichen Ubuntu". Es basiert jetzt auf Ubuntu 7.04. Was unterscheidet es von einem normalen Ubuntu? Es hat viele Filter Funktionen, die zur Selbstzensur geeignet sind; so ziemlich das halbe Internet dürfte geblockt werden. Stattdessen hält es als Ersatz für alle passenden und unpassenden Gelegenheiten einen Bibelspruch parat. Ein solcher wird auch als wesentlichste Neuerung täglich am Desktop angezeigt. Aber in einem dürften sich die Macher von UbuntuCE gewaltig täuschen; die in der Bibel beschriebene Figur des Jesus würde sich diese Version garantiert nicht herunter laden, sondern wohl vielmehr das echte Ubuntu (eine kleine Anmerkung zur Adresse der Seite).

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home