.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Montag, 3. April 2006

Die Datenversicherung - DVDDisaster

Es war noch zu Zeiten meines guten alten Amiga: damals hat man noch Backups auf Disketten gemacht. Und ratsächlich kam ich in die Situation, das Backup restoren zu müssen. Ich kann mich noch erinnern, als wäre es gestern gewesen, an dieses Gefühl, als von meinem Satz von 41 Disketten die Nummer 37 defekt war! Heute verwendet man DVDs für Backups. Aber bekanntlich haben auch DVDs nur eine begrenzte Lebensdauer. Für diesen Fall gibt es DVD Disaster. Es ist sozusagen eine Rückversicherung für DVDs (und CDs). Man kann damit für die DVD eine Fehlerkorrektur Datei anlegen. Mittels dieser Datei ist es möglich, selbst stark beschädigte DVDs noch zu reparieren und wieder herzustellen. Zwei Nachteile hat das Programm auch: die Fehlerlorrektur Datei muss natürlich vor der Beschädigung angelegt worden sein und die Korrektur Daten benötigen immerhin ca. 15% Speicherplatz und müssen irgendwo separat abgespeichert werden. DVD Disaster ist in deutsch und kostenlos, es gibt Versionen für BSD, Linux und Windows.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home