.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Montag, 25. September 2006

Eine gute Partitionierung kann sehr nützlich sein

Nachdem ich den Verlust der Daten einigermassen überwunden hatte, habe ich mich an die Reparatur meiner Windows Installation gemacht. Hier erweist sich die Trennung von System und installierter Software als nützlich. Leider gibt es immer noch Hersteller, die Rechner ausliefern, in denen eine grosse Platte mit lediglich einer Partition drin ist. Ich empfehle ja immer, mindestens 3 Partitionen anzulegen (System, Programme, Daten). Bei mehreren Platten kann man die relativ kleine Systempartition leicht auf einer anderen Platte sichern. Bei meinem Plattencrash ist die Partition mit den Programmen ins Nirwana gewandert. Die Programme sind allerdings noch in der Registry verzeichnet, auch die Icons sind noch da. Es erscheint lediglich der Requester: "Die Laufwerks Verbindung auf die sich die Verknüpfung bezieht ist nicht verfügbar." Also musste ich lediglich eine neue Partition "Programme" anlegen, dieser den früheren Laufwerksbuchstaben zuweisen; dort kann ich jetzt nach und nach ohne Hektik die Software wieder installieren. Meist wird der Installations Pfad sogar automatisch angewählt, da ja die Registry Einträge noch da sind. Was alles installiert war steht ja im Startmenü.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home