.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Freitag, 29. September 2006

Wie leicht man Geldautomaten hacken kann

Wie vor einigen Tagen gemeldet wurde, hat es in den USA ein junger Mann geschafft den Geldautomaten einer Tankstelle so zu hacken, so dass dieser anstelle von $ 5,- Scheinen $ 20,- Scheine ausspuckte. Interessanter Weise wurde der Fehler erst 9 Tage später bemerkt; alle anderen Kunden, die den Automaten in dieser Zeit auch benutzt haben, haben sich wohl nur still gefreut. Der Polizei war dies ein Rätsel, aber denen ist ja vieles ein Rätsel. Ein Sicherheitsexperte hat dieses Kunststück jetzt locker wiederholen können. Und es hat gleich am ersten Automaten, den er ausprobierte geklappt. Er musste nur das richtige Passwort eingeben, dann bekam er Administratoren Rechte und konnte den Geldautomaten einfach umstellen. Woher er das richtige Passwort kannte? Nun - er brauchte sich nur die Bedienungs Anleitung aus dem Internet herunter laden, dort stehen die Passwörter drin, mit denen die Geräte ausgeliefert werden. Natürlich steht dort auch drin, dass man diese Passwörter ändern soll. Aber wer macht das schon. [Quelle]

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home