.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Samstag, 3. Februar 2007

Visopsys 0.66

Visopsys ist die Abkürzung von "Visual Operating System". Es ist der Ansatz für ein neues alternatives Betriebssystem, das nicht auf DOS oder Linux beruht. Dennoch soll es möglichst viel Kompatibilität zu den beiden bieten. Eigentlich ist es bisher ein Ein-Personen Projekt von Andy McLaughlin. Er versucht, die guten Ansätze von existierenden Betriebssystemen weiter zu entwickeln und dabei die Fehler anderer Systeme zu vermeiden. Die Versionsnummer deutet es schon an, dass Visopsys alles andere als fertig ist, bei der Hardware Unterstützung hapert es teilweise noch gewaltig (keine Unterstützung z.B. für SCSI, SATA, USB, Drucker); aber bei mir läuft es. Es ist sauschnell und schaut ganz gut aus; die Versionsnummer würde ich allerdings etwas niedriger als 0.66 ansetzen. Minesweeper kann man aber schon damit spielen. Visopsys (ISO nur 10 MB) ist übrigens das System mit dem das gerade vorgestellte Partition Logic läuft. Live CDs sind schon was schönes; man spart die Arbeit von Installation und Deinstallation. Visopsys werde ich mir in einigen Jahren so ca. ab Versionsnummer 0.90 nochmals anschauen. Link.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home