.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Samstag, 10. Februar 2007

Vista darf nicht in virtuellen Maschinen laufen

Darauf hat die Firma Parallels, die Virtualisierungs Software anbietet, hingewiesen. Dies besagen die Lizenzbestimmungen von Microsoft. Und zwar trifft das auf alle Versionen zu ausser Business und Ultimate.
Aber auch bei diesen beiden Versionen gibt es Einschränkungen. Bei der Nutzung von Vista in einer Virtual Machine dürfen keinerlei Versuche unternommen werden, auf Inhalte zuzugreifen, die mit einem Rechtemanagement System von Microsoft ausgestattet sind. Musik- und Filmdateien, die mit einem DRM-System verstümmelt sind, dürfen also nicht abgespielt werden. [Quelle]
Jetzt frage ich mich, warum eigentlich Microsoft sich in diesem Bereich freiwillig ein Geschäft entgehen lässt. Könnte etwa das Verbot, DRM Dateien abzuspielen, darauf hin deuten, dass es mittels Virtualisierung auf elegante Weise möglich ist, diesen Kopierschutz zu umgehen?

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home