.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Dienstag, 6. März 2007

Ein Nachtrag zu Peekvid

Die Seite Peekvid habe ich vor ungefähr einer Woche vorgestellt. Dazu schreibt mir "Anonym" einen Kommentar, in dem er fragt: "Bitte um Nachsicht. es ist vielleicht eine naive Frage: Mache ich mich strafbar, wenn ich mir über peekvid die Episoden anschaue, oder ist das ne rechtliche Grauzone, da ich ja nichts zum Tauschen oder downlowden anbiete?"
Da ich meine, dass dieses Thema allgemein interessant sein könnte, möchte ich hier meine Antwort ebenfalls zitieren:

Wie kommst du auf die absurde Idee, dass das strafbar sein könnte? Du bist anscheinend auch bereits auf die Desinformationskampagne der Unterhaltungsindustrie hereingefallen.
1. Wenn du auf einem der breiten Öffentlichkeit zugängigen Server einen Videostrem anschaust, dann kannst du zunächst mal davon ausgehen, dass das Material legal ist. Peekvid verlinkt auf solche Server wie Youtube u. ähnliche.
2. Ich werde mich hüten, einen Link auf eine Seite zu setzen, auf der illegales Material ist; zumindest soweit mir das bekannt ist; und wenn es mir nicht bekannt sein sollte, dann distanziere ich mich ausdrücklich von dem Link.
Und 3. Anschauen kannst du dir grundsätzlich alles! Denn du kopierst dabei ja nichts; und wenn du nichts kopierst, dann kannst du auch nicht gegen irgendein Copyright verstossen.

Besonders wichtig ist mir natürlich der Punkt 2. Ihr werdet auf diesem Blog keine Links zu irgendwelchen illegalen Seiten finden; zumindest nicht zu dem Zeitpunkt, als ich den Link gesetzt habe. Seiten können sich allerdings ändern, aber es wird niemand von mir verlangen können, ständig 3000 Links zu überprüfen. Mein Anliegen ist vielmehr, euch nahe zu bringen, dass es heutzutage gar niemand mehr nötig hat, sich irgendwelche Software illegal zu beschaffen, weil es nämlich inzwischen genügend Open Source und/oder kostenlose Software gibt. Und diese wird erfreulicher Weise immer mehr und immer besser.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home