.comment-link {margin-left:.6em;}

Lothars alter Blog - der neue Blog ist jetzt hier zu finden: http://lotharf.wordpress.com/

Dieser Blog ist leider tot! Google hat ihn nämlich gesperrt; angeblich wegen eines (fälschlichen) Spam Verdachts. Allerdings sind sie anscheinend nicht fähig oder gewillt gewesen, den Fehler zu beheben! Ich habe dem Blog deshalb eine neue Heimstatt gegeben bei Wordpress. Die neue Adresse ist jetzt: http://lotharf.wordpress.com/

Montag, 26. Februar 2007

BitTorrent startet eigenen Film Download Dienst

Bram Cohen könnte der neue Dagobert Duck werden, denn anscheinend hat er genauso wie damals Bill Gates eine Methode zum Gelddrucken entdeckt. Nicht umsonst hat eine Investoren Gruppe 20 Millionen Dollar in die Firma Bittorrent investiert. Es scheint ihm auch gelungen zu sein, das Bittorrent Protokoll an die Unterhaltungs Industrie als den idealen Vertriebsweg für Filme verkauft zu haben. Denn preiswerter gehts wirklich nicht; man braucht keine riesigen Server mehr, man braucht kein Geld mehr für Netz Bandbreiten zu bezahlen; das Verteilen der Filme übernehmen ja die Kunden. Selbst muss man weiter nichts mehr tun, als nur noch die Dollars für die Filme einzusammeln. Also ist es nur zwangsläufig, dass die Firma Bittorrent selbst vorführt, wie es geht und ihren eigenen Film Download Dienst startet. Die Filme werden natürlich mit DRM verschlüsselt sein. Heute wird es losgehen.
Einen positiven Aspekt könnte die Sache natürlich auch haben; nämlich dass das Bittorrent Protokoll endlich nicht mehr mit illegalen Downloads gleichgesetzt wird; was zwar absoluter Blödsinn ist, aber leider eine weit verbreitete Ansicht.
Der Dienst ist jetzt gestartet. Die Preise wirken eher abschreckend. Für einen 24 Stunden "Miet"-Film mehr als das Doppelte wie in der Videothek. Aber der Dienst geht ja eh nur für Amis.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home